Anleitung zum Abrufen aller verlorenen Fotos von Olympus VR 310 Compact Camera

By | December 26, 2018

Werden alle Ihre Olympus VR 310 Compact Camera-Dateien beschädigt oder gelöscht? Können Sie keine Backups aller verlorenen Objekte aufbewahren? Wenn alle Ihre verlorenen Dateien wichtig sind und Sie nicht um jeden Preis verlieren möchten, müssen Sie den betreffenden Artikel sorgfältig lesen. Hier haben wir die beste Methode bereitgestellt, um alle beschädigten und verlorenen Dateien zu reparieren und abzurufen.

Olympus VR 310 Compact Camera

Olympus ist eine bekannte Kamerafirma, deren Produkt Olympus VR 310 Compact Camera ist. Es handelt sich um eine Kompaktkamera mit hohem Zoom, die im Januar 2011 auf den Markt kam. Diese Kamera verfügt über einen 14-Megapixel-Sensor sowie ein 10fach optisches Zoomobjektiv mit einem Fokusbereich von 24 bis 240 mm. Es bietet auch eine duale Bildstabilisierung. Es kann 720p HD-Filme aufnehmen. Es verfügt über einen 3-Zoll-LCD-Bildschirm, auf dem Sie problemlos alle kürzlich aufgenommenen Bilder und Videos ansehen und Änderungen vornehmen können. Es ist in den Farben Rot, Schwarz, Silber und Lila erhältlich.

Olympus VR 310 Compact Camera verfügt über viele weitere wichtige Funktionen wie Dual Image Stabilization, Intelligenter Automatikmodus, Erweiterte Gesichtserkennung, Magische Filter, AF-Tracking und ISO80-1600. All dies macht sie zu einer der besten Kameras. Es gibt jedoch einige Nachteile, die wir nicht ignorieren können. Manchmal werden alle Dateien dieser Kamera aufgrund eines Malware-Angriffs beschädigt oder entfernt, weil das Kameramodell nicht ordnungsgemäß verwendet wird, indem die unterschiedliche SD-Karte in den verschiedenen Kameras verwendet wird und so weiter. Wenn Sie also eine solche Situation erleben, brauchen Sie keine Panik zu haben. Olympus Photo Recovery Software ist eines der besten Tools, mit dem alle Arten von Problemen im Zusammenhang mit dieser Kamera behoben werden können. Sie können es also jetzt installieren.

         

Häufiger Grund für die Beschädigung oder Löschung von Fotos in Olympus VR 310 Compact Camera: –

Die häufigsten Gründe für das Löschen oder Beschädigen von Fotos sind dumme Fehler der Benutzer. Darüber hinaus gibt es mehrere Faktoren, die für solche Probleme verantwortlich sind. Die wichtigsten Punkte wurden im Folgenden erwähnt:

Virus- oder Spyware-Infektion: Dies ist der Hauptgrund für die Beschädigung von Fotos. Diese Bedrohungen können ohne Ihre Zustimmung heimlich in den PC eindringen und haben die Möglichkeit, alle Dateien schwer zu beschädigen.

Versehentliches Löschen: Manchmal entfernt der Benutzer versehentlich die Dateien, indem er gleichzeitig die Umschalt- und Entf-Tasten drückt. In diesem Fall gehen Ihre Dateien dauerhaft verloren, was nicht manuell wiederhergestellt werden kann.

Formatieren des Laufwerks: Viele Benutzer formatieren das Laufwerk auch ohne Sicherung an einem anderen Ort. Dies wird gefährlich für Ihre wichtigen Dateien und die Wahrscheinlichkeit eines Fotoverlusts erhöht sich automatisch.

Fehler beim Übertragen: Nach dem Aufnehmen der Fotos aus Olympus VR 310 Compact Camera versucht der Benutzer, die Dateien auf sein System zu übertragen. Sie sollten wissen, dass bei einer unerwünschten Unterbrechung während der Dateiübertragung Ihre Dateien beschädigt werden. Sie sollten das Datenkabel nicht auswerfen.

Abruptes Beenden des PCs: Wenn Sie ein Foto anzeigen und das System abrupt beendet wird, werden Ihre Dateien dadurch stark beschädigt. Energiesabotage ist auch ein häufiger Grund für die Beschädigung von Dateien.

Fehlbedienung der Kamera: Wenn Sie die Kamera nicht ordnungsgemäß handhaben, kann dies zu einer Gefährdung Ihrer gespeicherten Dateien führen, da sie nicht zugänglich sind.

Niedriger Akku- oder Speicherproblem: Viele Benutzer klicken ständig auf die Bilder von Olympus VR 310 Compact Camera, wenn ihre SD-Karte voll ist oder der Akku entladen ist. In diesem Fall ist es möglich, dass Ihre Dateien schwer beschädigt werden.

Fehlermeldungen, die Benutzer nach Beschädigung von Dateien durch Olympus VR 310 Compact Camera erhalten: –

Sobald die Fotos beschädigt oder von der Speicherkarte gelöscht wurden, werden auf dem Bildschirm Flut störender Fehlermeldungen angezeigt. Einige der häufigsten Warnmeldungen wurden unten erwähnt: –

  • Die ausgewählten Dateien wurden entweder beschädigt oder gelöscht.
  • Beim Öffnen der Datei ist ein unbekannter Fehler auf dem Bildschirm aufgetreten.
  • Sie versuchen das nicht unterstützte Fotoformat zu öffnen.
  • Möchten Sie die Speicherkarte formatieren?
  • Lese- / Schreibfehler
  • Datei ist nicht im Speicher vorhanden.
  • Bitte legen Sie einen Wechseldatenträger in Laufwerk G ein:

         

Wie vermeidet man Fotoverluste durch Olympus VR 310 Compact Camera in der Zukunft?

In einigen Fällen ist die Unachtsamkeit des Benutzers für Schäden an den gespeicherten Dateien verantwortlich. Wenn Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, verringern sich automatisch die Chancen, Fotos zu löschen oder zu beschädigen. Um Ihre Daten vor Beschädigungen zu schützen, müssen Sie einige der unten genannten vorbeugenden Maßnahmen ergreifen:

  • Laden Sie keine Anhänge ohne ordnungsgemäßes Scannen herunter.
  • Lesen Sie immer die Endbenutzerlizenzvereinbarung (EULA) oder die Datenschutzerklärung, bevor Sie die
  • kostenlose Software aus unzuverlässigen Quellen herunterladen.
  • Vermeiden Sie den Besuch der verdächtigen Websites.
  • Verwenden Sie den aktualisierten Virenschutz und führen Sie in regelmäßigen Abständen eine umfassende Überprüfung durch.
  • Drücken Sie nicht die Taste “Alle löschen” in Olympus VR 310 Compact Camera.
  • Versuchen Sie, die Speicherkarte sicher auszuwerfen.
  • Vermeiden Sie das Klicken auf Fotos, wenn der Akku schwach ist oder der Speicher voll ist.

Wie man verlorene Bilder von Olympus VR 310 Compact Camera automatisch wiederherstellt?

Benutzer müssen wissen, dass ein Foto, das aus Olympus VR 310 Compact Camera gelöscht wird, an einen versteckten Ort verschoben wird. Sie können von den Benutzern abgerufen werden, wenn Sie die Kamera nach der Erkennung nicht mehr verwenden. Überschreiben Sie den Speicherplatz nicht mit anderen Dateien. Jetzt können Sie die Olympus VR 310 Compact Camera-Wiederherstellungssoftware auswählen. Es ist ein fortgeschrittenes Werkzeug, das von technischen Experten entwickelt wurde. Dieses Tool verwendet High-Level-Programmieralgorithmen und leistungsstarke Mechanismen, um ein tiefes Scannen im System durchzuführen. Es erkennt alle verlorenen Fotos von Olympus VR 310 Compact Camera und zeigt eine Vorschau der wiederhergestellten Dateien an. Das Beste an der Software ist, dass sie keine Kompromisse bei der Bildqualität eingeht und sich im ursprünglichen Format erholt. Sie können also die Funktionsfähigkeit des Tools überprüfen, indem Sie die Testversion herunterladen.

Funktionen der Olympus VR 310 Compact Camera-Wiederherstellungssoftware: –

Wiederherstellen von Fotos: Egal, Sie haben Ihre wichtigen Fotos oder Videos aufgrund von Schäden, Löschungen oder Beschädigungen verloren. Dieses Tool hilft Ihnen dabei, alle Arten von Fotos wiederherzustellen, ohne die tatsächliche Qualität zu ändern.

Kompatibilität: Abgesehen von Olympus VR 310 Compact Camera ist dieses leistungsstarke Tool mit verschiedenen Marken von Digitalkameras, Speicherkarten, Smart Phones, Windows oder Mac PCs kompatibel.

Benutzerfreundliche Oberfläche: Diese Software wurde speziell für nichttechnische Benutzer entwickelt. Es unterstützt eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche, die jeder problemlos nutzen kann. Sie benötigen kein technisches Wissen, um das Tool verwenden zu können.

Unterstützt verschiedene Formate: Es ist eine zentrale Lösung für den Verlust oder die Beschädigung von Fotos, Videos und Audiodateien. Dieses Tool ist in der Lage, alle verschiedenen Formate mit nur wenigen Klicks wiederherzustellen. Darüber hinaus können Sie die Software auch verwenden, um verlorene Bilder der Digitalkamera oder verschiedener Marken wie Olympus, Pentax, Canon, Nikon, Sony und vielen anderen wiederzuerlangen.

Unterstützt mehrere Sprachen: Diese Wiederherstellungssoftware ist in 5 verschiedenen Sprachen verfügbar, beispielsweise in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch. Sie können das Produkt in Ihrer gewünschten Sprache verwenden, um Ihre verlorenen Dateien schnell wiederherzustellen.

Mindestanforderungen an die Olympus VR 310 Compact Camera-Wiederherstellungssoftware: –

Windows

Für Windows Benutzer:

  • Prozessor: Pentium-Klasse
  • Speicher: 1 GB (Minimum)
  • Freier Speicherplatz: 100 MB auf der Festplatte
  • Elektronisch: ja
  • Unterstützte Betriebssysteme: Verschiedene Versionen von Windows-basierten PCs wie Windows XP, Vista, 7, 8 und 10

Mac

Für Mac-Benutzer: –

  • Prozessor: Intel
  • RAM: Mindestens 1 GB
  • Festplatte: Freier Speicherplatz von 100 MB
  • Version & Lizenz: 9.0 & Einzelplatzlizenz kann auf einem PC verwendet werden
  • Unterstützte Betriebssysteme: MacOS Mojave 10.14, High Sierra 10.13, 10.12, 10.11, 10.10, 10.9, 10.8 & 10.7

         

Benutzerhandbuch der Olympus VR 310 Compact Camera Photo Recovery Software: –

Für Windows Benutzer: –

Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und starten Sie sie. Doppelklicken Sie nun auf das Symbol und der erste Bildschirm wird angezeigt. Sie müssen den Typ der Multimedia-Datei auswählen und auf die Schaltfläche Weiter klicken.

Schritt 2: Wählen Sie das Laufwerk oder den Ort aus, von dem Sie Ihre gelöschten Fotos oder Videos wiederherstellen möchten.

Schritt 3: Während des Scanvorgangs können Sie die Vorschau der Dateien anzeigen, indem Sie auf die Option “Vorschau aktivieren” klicken.

Schritt 4: Nach erfolgreichem Vorgang wird eine Vorschau aller Dateien auf dem Bildschirm angezeigt.

Schritt 5: Wählen Sie die Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, nachdem Sie den gewünschten Speicherort ausgewählt haben.

Für Mac-Benutzer: –

Schritt 1: Laden Sie die Software in Ihren PC herunter und starten Sie sie. Wählen Sie nun den Dateityp aus, den Sie mit Hilfe des Tools wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang zu starten

Schritt 2: Wählen Sie das Laufwerk aus, von dem Sie Ihre Dateien wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen.

Schritt 3: Sie können die Vorschau auch aktivieren, um die Dateien während des Scanvorgangs anzuzeigen.

Schritt 4: Sie können die Vorschau der Dateien nach „Dateityp“, gelöschter Liste und Strukturansicht sortieren.

Schritt 5: Wählen Sie abschließend alle Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Wiederherstellen”, um sie am gewünschten Ort auf Ihrem PC zu speichern.

Also, worauf warten Sie noch? Die Olympus VR 310 Compact Camera-Wiederherstellungssoftware ist das beste Werkzeug, mit dem Sie beschädigte oder gelöschte Fotos wiederherstellen können, ohne die tatsächliche Qualität zu ändern. So können Sie die Testversion der Software ohne Verzögerung sofort herunterladen.

         

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *